APRIL IN LABIN UND RABAC

100 Meilen Istriens, 11. 4.

Nehmen Sie am Abenteur-Ultralauf 100 Meilen Istriens teil und erleben Sie die schönsten Landschaften der Habinsel mit! Der längste Ultratrail in Kroatien startet am 11. April um 17.00 Uhr in der Altstadt von Labin. Die erste Etappe des 166 km langen Ausdauerlaufs mit 550 Teilnehmern führt durch die erstaunlichen Landschaften der Labiner Region. Von der Altstadt Labin geht es zunächst bergab über den Sentona-Wanderweg, an kleinen Bächen und Wasserfällen vorbei bis zum Meer nach Rabac. Danach verläuft die Strecke über Kosi und Plomin bergauf bis zu den Berggipfeln des Učka-Gebirges und weiter durch Istrien bis nach Umag, wo das Endziel ist. Testen Sie die eigenen Ausdauergrenzen in Istrien, das an diesem Wochenende zum Zentrum des Trailruns in diesem Teil der Welt wird. Alle Infos über den längsten Lauf und andere Läufe (Ultratrail 105 km, Trail 65 km und Kindertrail 1 Meile durch Istrien) finden Sie unter www.istria100.com und www.facebook.com/100MilesOfIstria.

 

8. Gastro-Geschmack Istriens – Labin, 11. 4.

Genießen Sie die originellen istrischen Delizien bei der traditionellen Versammlung der istrischen Gastwirte, Winzer, Olivenölhersteller und Familien-Landgüter. Die gastronomische Veranstaltung 8. Gastro-Geschmack Istriens findet am 11. April von 11.00 bis 18.00 Uhr auf dem Trg labinskih rudara in Labin statt. Die Besucher können für 30 Kuna einen Keramikteller, bzw. für 20 Kuna ein Degustationsglas erwerben und die angebotenen Gerichte und Weine unbegrenzt kosten. Im Laufe des Tages findet auch ein Wettbewerb in Zubereitung der Wildspargelgerichte statt, nach dessen Abschluss eine Fachjury den Sieger bekanntmachen wird. Begleitend zur dieser Gastro-Veranstaltung wird auch die 6. Labiner Blumenmesse eröffnet, die bis zum Samstag, den 12. April, andauert.

 

Ruderbootrennen Voga teleferika – Rabac, 27. 4.

Das traditionelle Ruderbootrennen von Rabac findet auch dieses Jahr im Geiste der sympathischen lokalen Rivalität statt, begleitet von einer Menge Unterhaltung, Musik und heimischen Meeresspezialitäten. In der Mundart von Rabac heißt „voganje“ „Rudern“– daher der Name der Veranstaltung. Die Tradition der Fischer von Rabac pflegend, findet auch heuer das Wettrudern Voga Teleferika der Bewohner von Rabac statt, das im Hafen startet. Gerudert wird bis zu den Ruinen der sog. Teleferika, der einstigen Seilbahn zum Ladeplatz für Aluminiumerz Bauxit aus der Labiner Region, die sich auf dem rechten Ufer der Bucht von Rabac befindet, und zurück. Nach der temperamentvollen Unterstützung, Stichelei und viel Gelächter wird die Unterhaltung im Hafen fortgesetzt, wo es noch ein Tauenziehen-Wettbewerb gibt. Und ohne leckere gegrillte Sardellen, heimischen Wein und Musik geht es natürlich nicht!

 

Familien-Ostern im Valamar Bellevue Hotel & Residence 4*, Rabac

Verbringen Sie unvergessliche Ostern mit Ihrer Familie im Valamar Bellevue Hotel & Residence in Rabac. Über einer Reihe von weißen Kleinkiesstränden gelegen und umgeben von der reichen, grünen Mittelmeernatur, Kinderparks und Spazierwegen ist das Valamar Bellevue Hotel & Residence ideal für einen gelungenen Familienurlaub. Es erwartet Sie die traditionelle heimische Ostern-Stimmung: ein Ostern-Süssbrot – die sog. Pinca – als Willkommensgeschenk, reiches kulinarisches Angebot, österliche Eiersuche für Kinder und das festliche Mittagessen mit traditionellen heimischen Osterleckerbissen.

Valamar Bellevue Hotel & Residence 4*, Rabac, www.valamar.com, E-Mail: reservations@valamar.com, Tel: +385 (0)52 465-120

 

Der Scampicchio-Palast

Der alte Stadtkern von Labin ist für seine mittelalterlichen Paläste bekannt, die man Anfang des 16. Jahrhunderts, mit dem Aufstieg Venedigs, zu bauen begann. Eines der schönsten Renaissance-Paläste gehörte der angesehenen Adelsfamilie Scampicchio, aus der eine Reihe von Intelektuellen sowie mehrere Bürgermeister von Labin hervorgingen. Den geachteten Stadtabgeordneten traute man sogar das Stadtarchiv an, das im Famalienpalast aufbewahrt wurde. Außerdem befand sich im Palast eine Sammlung von geologischen Raritäten der Region. Antonio Scampicchio, Bürgermeister von Labin und Abgeordneter im
Istrischen Landtag, befasste sich mit Geologie und Archäologie und gründete in seinem Palast die erste Museumssammlung in Istrien. Der Palast wurde im 16. Jahrhundert neben der Pfarrkirche errichtet. Der Familienwappen ist noch heute an seiner Fassade erkennbar. 1582 schenkte die Familie der Pfarrkirche einen Teil ihres Grundstücks um die Erweiterung der Kirche zu ermöglichen. Dafür erhielt sie als Gegenleistung vom Papst Urban VIII. die Erlaubnis, ihren Palast direkt mit der Kirche zu verbinden, d.h., ihren eigenen Durchgang zur Kirche zu bauen. Heute ist dieser Durchgang das meist fotografierte Motiv der Altstadt von Labin.

 

Das neue Frühlingsmenü im Restaurant Nostromo

Ein Reichtum an Frühlingsfarben und –gaumenwonnen erwartet Sie im Restaurant Nostromo in Rabac. Bei der leichten Meeresbrise beginnen Sie das Frühlingsessen mit der frischen Vorspeise, das aus marinierten Sardellen, Bruschetten mit Gamberi und einer Rukkola-Emulsion besteht. Das Hauptgericht begeistert mit seinem naturalistischen Kolorit und seinem ausserordentlich leichtem Geschmack: das köstliche Goldbrassenfilet auf Kartoffelpotage mit glasiertem Gemüse, Spinatchips und Mittelmeerkräutern von bunter, verführerischer Frische ist einfach göttlich. Und zum Schluss empfehlen sich weiche Amarettis mit Batata-Mousse mit Trockenfeigen und -äpfeln, die mit etwas Pfeffer gewürzt und kurz im Olivenöl gebraten wurden. Ein wahrlich überzeugendes gastronomisches Erlebnis!

Nostromo Hotel & Restaurant, Obala maršala Tita 7, Rabac, Tel/Fax: +385(0)52 872 601
www.nostromo.hr/hotel-restaurant, E-Mail: info@nostromo.hr