Im natürlichen Wellness

Erquickung für Körper und Seele bietet das natürliche Wellness & Spa in Rabac, der Perle der Kvarner-Bucht. In jeder seiner blauen und grünen Ecke erwartet Sie Harmonie und Schönheit für alle Sinne. Entspannung pur finden Sie bei den göttlichen Behandlungen mit den heimischen ätherischen Ölen, während Sie die Spazierwege der vielen verborgenen Zauber, die am Meeresufer entlang und durch Olivenhaine führen, mit neuer Lebenskraft erfüllen. Ein schönes, romantisches Abendessen am Meeresufer mit Blick auf bildhauerische Kunstwerke, die die weiblichen Schönheit und das Meer preisen, rundet den herrlichen Tag gerecht ab.

Gesundheitsquellen in der Maslinica-Bucht

Mit Schwung in den neuen Tag! Der gesunde Morgen beginnt mit etwas Bewegung; machen Sie also einen Spaziergang, laufen oder skaten Sie vom Hafen von Rabac bis zu der schönen Maslinica-Bucht. Ganzjährig pflegen die Maslinica Hotels & Resorts liebevoll die wunderschönen Grünanlagen vor ihren vier Hotels. Das Ergebnis sind bunte Rosengärten, schöne Palmen, prächtige Magnolienbäume und duftender Rosmarin. Machen Sie einen Spaziergang durch die Olivenhaine, in denen Hotelgäste und ihre Gastgeber im Herbst zusammen Oliven ernten, um daraus Olivenöl zu machen. Ganz in der Nähe, auf dem romantischen Sentona-Wanderweg, befindet sich auch die Quelle, der Rabac seinen Namen verdankt. Der Legende nach bekam das kleine Küstendorf Rabac seinen Namen nach den Spatzen, die ihren Durst am klaren Bach stillten, der heute noch zwischen den Olivenbäumen durch die Maslinica-Bucht zum Meer fließt. An seiner Mündung, wo sich das klare Quellwasser mit dem Meer vermischt, entstand der längste und der schönste Strand von Rabac.

Natürliche Wellness-Behandlungen

Nach dem morgendlichen Sport gönnen Sie sich ein unvergessliches Erlebnis bei einer der sieben Wellness-Behandlungen aus der  Massagelinie „In der Umarmung der Göttin Sentona“ in den Maslinica Hotels & Resorts. Lassen Sie sich von der Labiner Göttin, der Schutzpatronin der Reisenden, verwöhnen. Entdecken Sie den Zauber der duftenden heimischen ätherischen Lavendel-, Salbei, Lorbeer- und Rosmarinöle, die sanfte Wirkung der  wohltuenden Mandel- und Olivenöle oder der aromatischen Mineralienbäder. Weg mit der Frühlingsmüdigkeit, erwecken Sie Körper und Seele bei der Salbeiöl-Peeling & -Massage Awakening Goddess (Die erwachende Göttin). Die Goddess in balance (Die Göttin des Gleichgewichts), eine Ganz-Körper-Massage mit heimischem Lavendelöl, entspannt und wirkt gegen Depressionen. Die Relax Goddess (Göttin der Entspannung) ist eine Aromamassage mit  Salbeiöl für müde und schmerzhafte Muskeln und Füße, und die Power Goddess (Göttin – Siegerin) eine Anti-Stress-Massage mit Lorbeeröl, die den Lymphfluss anregt.

Maslinica Hotels & Resorts, Rabac

T +385 (0)52 884 150/170/172

info@maslinica-rabac.com
www.maslinica-rabac.com

Das Kapitäns-Mittagsmahl

Ein reiches Angebot an heimischen Gerichten in der Seemannstradition von Rabac finden Sie in einem der besten Restaurants Südostistriens, von dem sich ein unvergesslicher Blick auf die Bucht von Rabac bietet. An das einstige Fischerdorf Rabac erinnern immer noch viele Liebesgeschichten der Kapitäne sowie spannende Fischersagen von verführerischen Sirenen. Nur ein paar Meter vom Meeresufer entfernt, genießen Sie die leichten, deliziösen Gerichte mit viel Gemüse und Fisch, wie etwa die Meeresvorspeise mit Knoblauch und Sellerie, gefolgt vom Fischfilet mit den Labiner Kräutern (Rosmarin, Salbei und Lorbeer), oder Gamberi in Kapernsoße. Kosten Sie mal Maisbrei und Wildspargelnsuppe, die weiße Kabeljaupastete und, zum Nachtisch, die leckeren heimischen Feigen im Honig.

Hotel und Restaurant Nostromo
Obala maršala Tita 7, Rabac

T +385 (0)52 872 601

info@nostromo.hr
www.nostromo.hr

Der Spazierweg der verborgenen Zauber

Beginnen Sie das Abenteuer der Erkundung des Spazierweges der verborgenen Zauber von der Halbinsel St. Andrea und der gleichnamigen kleinen Kirche aus dem 15. Jahrhundert, dem ältesten Bauerbe des Ferienortes Rabac. Am Ortsende, wo die Küstenpromenade endet, beginnt dann eine Makadamstraße, die Sie zur Bucht Prižnja führt. Von dort geht es weiter Richtung Prohaska, einer der schönsten Gegenden von Rabac. Sie wurde nach dem wohlhabenden Kaufmann Prohaska aus Rijeka (Fiume) gennant, der aus Tschechien stammte und hier einst ein Sommerhaus besaß, von dem leider keine Spur geblieben ist.

Im späten Frühling, im Sommer oder im frühen Herbst suchen Sie sich auf dem Rückweg ein verborgenes Fleckchen in einer der kleinen Buchten mit weißem Kiesstrand aus und erfrischen Sie sich im türkisfarbenen Meerwasser, umgeben von aromatischem Duft der Pinien, des Rosmarins und der Salbei. Runden Sie den schönen Spaziergang mit Unterhaltung und Freizeitaktivitäten (Tauchen, Windsurfing, Wasserskilaufen, Aqua Park) an den Stränden St. Andrea, Girandella oder Lanterna ab, die schon seit Jahren mit der Blauen Flagge, dem internationalen Gütezeichen und Symbol der geschützten Umwelt, ausgezeichnet sind.

Weglänge 4,7 km

Eine Ode an die weibliche Schönheit und das Meer

Erleben Sie Kunst, die der weiblichen Schönheit und dem Meer gewidmet wurde, im Freien und machen Sie eine eigene künstlerische Fotosession! Auf der Halbinsel St. Andrea, unterhalb der gleichnamigen kleinen Kirche aus dem 15. Jahrhundert, erwartet Sie auf den aus dem Meer hervorragenden Felsen die ambientale Skulptur „Perlen“ des Akademikünstlers Vasko Lipovac. Die zerstreuten Steinkugeln zieren, wie verspielte Perlen, die Felsen zwischen den kleinen, weißen Kiesstränden und laden zum Klettern ein. Gegenüber den „Perlen“, fast unmerklich in den Park eingefügt, schaut die Skulptur „Baderin“ heraus, ein Werk des Akademiekünstlers Mate Čvrljak. Etwa 50 Meter oberhalb der Küstenpromenade, im Garten des Hotels Marina, befindet sich noch eine Skulptur des gleichen Autors, die „Rast“: – eine entspannte Frauengestalt in halbliegender Stellung.

Das romantische Abendessen am Meeresufer

Die vielen Restaurants, Bars und Cafés auf der Rabac-Küstenpromenade (Lungomare), von der Maslinica-Bucht bis zur Halbinsel St. Andrea,  bieten ein unvergessliches Gourmet-Erlebnis an. Bei der abendlichen Brise und dem salzigen Duft des Meeres genießen Sie das romantische Abendmahl und ein Glas istrischen Weins in einem der Restaurants mit köstlichen Fisch- oder Fleischspezialitäten. Und der Nachwuchs wird sich sicher über die nach Matrosen und Kapitänen benannten Kindermenüs freuen. Das Nachtvergnügen setzen Sie mit einem bunten Cocktail, oder einem leckeren Fruchteis im Hafen von Rabac fort.