September in Labin und Rabac

Nächtliche Besichtigung der Altstadt von Labin, 1. und 8. September

Lassen Sie sich die letzte diesjährige kostenfreie Besichtigung der Altstadt von Labin nicht entgehen. Die netten Stadtführerinnen im Sentona-Kleid (Sentona, die Schutzpatronin der Reisenden, war eine Labiner Göttin) sowie ein Stadtführer in Bergmannsuniform verraten Ihnen die Geheimnisse des mittelalterlichen Labins und seiner Adelsfamilien. Außerdem erfahren Sie alles über das Kessel-Gesetz und die Uskoken-Schlacht, in der die Stadt erfolgreich verteidigt werden konnte. In die schicken Kleider der Liburner-Göttin gekleideten Stadtführerinnen erzählen Ihnen vom stürmischen Leben und weltbekannten Errungenschaften der berühmtesten Labiner: des Theologen, Reformationsgelehrten und engsten Mitarbeiters von Martin Luther Matthias Flacius Illyricus, der Sozialistin Giusepinna Martinuzzi und des Erfinders des Geschwindigkeitsmessers Josip Belušić.
Die Besichtigung beginnt um 21.30 Uhr vor dem Touristischen Info-Punkt in der Altstadt von Labin und endet um 23.00 Uhr vor dem Negri-Palast, wo eine Verkostung der autochthonen istrischen Gourmet-Produkte statt findet. Die kostenfreie Stadtführung gibt es in kroatischer, englischer, deutscher und italienischer Sprache.

Istrian Lifestyle, Rabac, 4. September

Die letzte diesjährige Istrian Lifestyle Schau, bei der istrische Gourmet-Produkte sowie handgemachte, originelle Gebrauchsgegenstände und Souvenirs vorgestellt werden, ist eine einmalige Gelegenheit, das Beste, was Istrien zu bieten hat, zu genießen: weltweit preisgekrönte Spitzenolivenöle und schmackhafte Labiner Weine, Gebrauchsgegenstände und Souvenirs, die die istrische Gastfreundlichkeit ausstrahlen, laden zum fröhlichen Beisammensein bei heimischen Spezialitäten und Musik live ein. Hier finden Sie den echten istrischen Prosciutto (luftgetrockneter Rohschinken nach istrischer Art) und andere deliziöse, am kalten Bora-Wind getrocknete Fleischprodukte, den leckeren istrischen Ziegen-, Schafs- und Kuhmilchkäse, Natursäfte aus verschiedenen Früchten (sogar aus Rosmarin!), schmackhafte Marmeladen und Feigen- oder Apfelaufstriche sowie viele andere exquisite Gaumenfreuden. Begrüßen Sie den langsam heranschleichenden Herbst mit einem Glas Biska (heimischer Mistelschnaps), Medica (Honigschnaps) oder Teran (rubinfarbener heimischer Rotwein), den man aus handgemachten Keramik-Schnapsgläsern, oder traditionellem istrischen Keramik-Weinkrug Bukaleta kosten kann Entdecken Sie die Geheimnisse der Herstellung von Glasminiaturen sowie der traditionellen Kunst des Garnstickens und der Stickerei.
Rabac - Hafen, von 20.00 bis 23.00 Uhr

Rabac-Regatta und Offene Kroatische Meisterschaft im Segeln für Kadetten, Rabac, 17. - 20. September

Die Tradition der Rabac-Regatta reicht in das Jahr 1973 zurück, als sie eine der populärsten Regatten für die Klasse Optimist an der Adria war und die meisten Teilnehmer hatte. Die diesjährige Rabac-Regatta wird durch die offene kroatische Meisterschaft im Segeln für Kadetten in den Klassen Optimist, Laser 4.7 und Techno 293 bereichert. Haben Sie sich in der wunderschönen Bucht von Rabac in die weißen Segeln verliebt, überlassen Sie sich der fachkundigen Führung des Segelklubs Kvarner, der Segelkurse für Kinder und Erwachsene anbietet und Ihnen Teilnahme an Trainignscamps und Regatten ermöglicht.
Segelklub Kvarner
Campingplatz Oliva, Maslinica bb, Rabac
T +385 (0)98 234 667
jkkvarner.rabac@gmail.com
www.jkkvarner.hr

Restaurant Miramare

Direkt an der Küstenpromenade von Rabac liegend, bietet das Restaurant Miramare einen einmalig romantischen Blick auf die Bucht und den Hafen von Rabac mit den vielen wießen Booten jeder Art. Krönen Sie den spätabendlichen Spaziergang am Meer entlang mit einem Fischspezialitäten-Abendessen in diesem Restaurant, dessen gastronomische Tradition in das Jahr 1938 zurückreicht. Als Vorspeise empfehlen wir geräucherten Fisch auf grünem Salat, oder aber den leckeren Sardinencarpaccio. Das nachfolgende Thunfisch-Steak vom hochgeschätzten Adria-Thunfisch mit Kapern und Oliven wird Sie durch seine Frische und sein Geschmacksreichtum begeistern, während die zauberhafte Mischung von traditionellem istrischen Malvasier (Weißwein) und den adriatischen Meerestiefen besonders eindrucksvoll im Seebarschfilet in der Malvasier- & Garnelensoße zu spüren ist. Die Nascher sollten sich die warm-heiße Kombination der mit Waldbrombeeren, Himbeeren und Eis gefüllten Pfannkuchen nicht entgehen lassen.
Restaurant Miramare
Obala M. Tita bb, Rabac
T +385 (0)52 872 146

Weinlese und Weintradition im Dorf St. Martin

Im Dorf St. Martin, das 10 km von Labin entfernt liegt, erleben Sie den Geist des Labiner Dorfes und die Freude der herbstlichen Weinlese. Die Tradition des Weinbaus im Dorf St. Martin bei Labin und in der Umgebung von Pićan reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Noch heute werden dort mehrmals preisgekrönter Malvasier, Merlot, Teran und Muskat hergestellt. In St. Martin besuchen Sie den Lazzarini-Battiala Palast, der 1797 im Rahmen des barocken Landschlosses (Kastell) des letzten Labiner Großgrundbesitzers, des Barons Lazzarini, errichtet wurde. Der Baron Nikola Lazzarini war Agronom von Beruf und züchtete unter anderem auch Weinrebe auf seinem Landgut. Unter Voranmeldung können Sie in der Konoba mit der offenen Feuerstelle heimischen Malvasier oder Teran genießen, aber auch üppig frühstücken oder zu Abend essen sowie in einem der sechs komfortablen Landhausapartments übernachten. In den lokalen Restaurants sollten Sie auf jeden Fall mal den Malvasier, den Pinot oder den Merlot San Martino kosten, auf deren Flaschenetikett eine stilisierte Figur des aufgebäumten Pferdes abgebildet ist.

Palast Lazzarini - Battiala, Kort 33, Sv. Martin, Nedešćina
T +385 (0)52 865 578, 854 368 M +385 (0)91 1865 578, (0)91 544 4918 info@sv-martin.com
www.sv-martin.com

Gestalten Sie Ihre Erlebnisse selbst

Der Tourismusverband der Stadt Labin stellt im Rahmen des Projektes des ganzjährigen Erlebnistourismus Neuigkeiten auf seiner Web-Seite vor. So schauen Sie sich mal an, was unter den Spalten Gestalten Sie Ihre Erlebnisse selbst, Essen & Trinken und Outdoor angeboten wird. Egal ob Sie in Labin, Rabac oder in der Umgebung ein paar Tage Urlaub machen, oder einfach auf der Durchreise sind, werden Ihnen in den sieben thematisch abgerundeten Vorschlägen (Lernen Sie Sentona kennen, Was unsere Großmütter kochten, Die Labiner Visionäre, Im natürlichen Wellness, Eine Künstlerstadt, Die Labiner ländliche Idylle, Spaß für die ganze Familie) viele Erlebnisse angeboten. Das Programm bietet Aktivitäten von morgens bis abends an, und Sie haben die Wahl! In der Spalte Essen & Trinken finden Sie die besten Restaurants der Labiner Region aufgelistet und dazu übersichtliche Fotos von Gerichten. Auch Weinlieberhaber kommen auf ihre Kosten, da Sie hier Informationen zu Weinstraßen, Kunst & Gourmet Galerien, Weintheken und Konobas in alten Landschlössern finden. Wenn Sie gern in der Natur Sport treiben, ist die Spalte Outdoor für Sie genau richtig. Dort finden Sie ausfühlriche Infos zu Radsport, Tauchen, Segeln, Bergwandern und ein reiches Angebot für Freizeitsportler. Zu den 7 schon bestehenden Wander- und Trekkingwegen werden nun vier neue vorgestellt: Terra Magica, Bella Vista, der Wanderweg des hl. Justus' und der Wanderweg der hl. Barbara.
www.rabac-labin.com