Mai in Labin und Rabac

Das Ruderbootrennen Voga Teleferika, Rabac, 8. Mai

Verspüren Sie den Geist der Tradition und der alten Zeiten beim alljährlichen aufregenden Ruderbootrennen der Bewohner von Rabac. Erleben Sie die sympathische lokale Rivalität, die temperamentvolle Unterstützung aller Teams und viel Adrenalin bei diesem Wettrudern vom Hafen von Rabac bis zum gegenüberliegenden Ufer der Bucht, wo sich die Reste der sog. Teleferika befinden, und zurück. Teleferika wird die einstige Seilbahnstation am Ladeplatz von Aluminiumerz Bauxit aus der Labiner Region genannt. Das populäre Ruderbootrennen heißt Voga Teleferika, weil „voganje“ in der Mundart von Rabac „Rudern“ heißt. Mit dieser Veranstaltung bewahrt man die Erinnerung an die Fischer von Rabac, die einst täglich mit ihren Booten in die Kvarnerbucht hinausruderten, aber auch an die erfahrenen und mutigen Seemänner und ihre etwa zehn Segelschiffe, die im vorigen Jahrhundert im Hafen des kleinen Fischerdorfes Rabac zu Hause waren. Nach dem Rennen beginnt das Fest im Hafen erst richtig - bei gegrillten Sardellen, heimischem Wein und Musik. Machen Sie mit!

Die 11. Regatta der Labiner Republik, Rabac, 13. - 15. Mai

Der Segelklub Kvarner aus Rabac setzt die langjährige Tradition fort und organisiert auch dieses Jahr die Segelkreuzer-Regatta der Labiner Republik zur Erinnerung an den berühmten Aufstand der Labiner Bergleute in Jahr 1921. Genießen Sie das Frühlings-Segelwochenende im malerischen Rabac! Neben den spannenden Rennen in der Rabac-Bucht erwartet Sie jeden Abend auch ein Unterhaltungsprogramm mit Musik live, eine Kinder-Malwerkstatt zum Thema „Segeln“ und der Auftritt der Labiner Funkenmariechen. Das Segelfest im Hafen ist ohne die leckeren istrische Spezialitäten und den guten istrischen Wein zu populären Preisen einfach unvorstellbar – so seien Sie dabei! Mehr Infos dazu findet man unter:

www.jkkvarner.hr

Valamar Terra Magica, Rabac - Labin, 21. - 22. Mai

Schließen Sie sich den Radsport-Fans an und verbringen Sie ein wunderschönes Radsport-Wochenende, indem Sie am Valamar Terra Magica Rennen 2016 teilnehmen. Auf der ersten Strecke am Samstag, den 21. Mai, werden Sie bei Valamar Intro Stage die Gelegenheit haben, das wahre Wesen der launenhaftigen Landschaft Ostistriens kennen zu lernen, denn es erwartet Sie eine 20 km lange Strecke, die in Rabac beginnt und zum Ziel in Labin führt. Das echte Erlebnisrennen folgt aber am Sonntag, den 22. Mai, auf einer 70 km langen Strecke mit 2000 m Höhenunterschied. Sollte dies eine viel zu große Herausforderung für Sie sein, können Sie das Rennen auch nach 35 km, bzw. 50 km, erfolgreich abschließen. Alle Strecken führen durch wunderschöne Landschaften um Rabac und Labin herum sowie durch das istrische Inland. Egal welche der Strecken Sie wählen, einen Fehler können Sie nicht begehen: auf jeden Fall werden Sie die Gelegenheit haben, die Reize der alten istrischen Makadamwege sowie der einsamen Pfade, die sich entlang der Küste schwängeln, zu erleben und den wunderschönen Panoramablick auf die Kvarnerbucht zu genießen. Nach dem anspruchsvollen Rennen finden Sie Entspannung auf den schönsten Stränden Istriens. Das Schwimmen im kristallklaren, sauberen Meer, gibt Ihnen die Kraft zurück.

Die Valamar Bike Hotels bieten das ganze* Jahr über einen 20 Prozent Rabatt auf Zimmerpreise und Hotel-Massagen. Als Geschenk gibt es für jeden Gast eine Radflasche.

*Vom 15. Juni bis zum 1. September gilt das Angebot nicht.

www.valamar.com/de/hotels-apartments-rabac

Familienurlaub im renovierten Hotel Hedera***, Rabac

Die Maslinica Hotels & Resorts runden diesen Frühling die Renovierung ihrer drei Hotels ab: das neueingerichtete Familienhotel Hedera öffnet jetzt seine Türen. Im Herzen der Hotelanlage in der Maslinica-Bucht, der schönsten von Rabac, befindet sich das große Außenpool und unmittelbar daneben ein Kinderpool. Umgeben von wunderschönen wohlgepflegten Grünanlagen und Gärten mit bunten Blumenbeeten, sind sie nur etwa 100 m vom großen Kleinkiesstrand entfernt. Die Hotelanlage verfügt auch über ein beheiztes Innenpool mit Meerwasser sowie ein Wellness- und Fitnesszentrum. Während die Kinder von 6 bis 12 Jahren ihren Spaß im Animationsprogramm haben, können sich die Eltern in aller Ruhe entspannen, zum Beispiel auch im romantischen, direkt am Meer liegenden Restaurant Ancora mit einem einmaligen Blick auf Rabac und die naheliegenden Kvarnerinseln. Es empfiehlt sich, hier die À-la-carte-Spezialitäten der Mittelmeerküche zu kosten: frischen Fisch aus dem Nachtfang der lokalen Fischer, Obst und Gemüse von den benachbarten Feldern oder köstliches Fleisch vom Grill.

www.maslinica-rabac.com

info@maslinica-rabac.com

T +385 (0)52 884 172

Frühlingsgenüsse am Meer

Das Restaurant Vale Vista pflegt die Tradition der heimischen Rabac-Küche. Gerade im Frühling bietet es ein unvergessliches Gourmet-Erlebnis an. Egal ob mittags oder abends, Ihre Gaumen werden auf der direkt am Meer liegenden Restaurantterasse bei einer leichten Maibriese mit Feinstem verwöhnt. Es erwartet Sie die ganze Üppigkeit der Adria-Meeresfrüchte, die istrischen Trüffel der Spiztenqualität und die Nativen Olivenöle Extra aus Istrien - der weltweit besten Olivenöl-Region nach Wahl von Flos Olei 2016 (der bedeutendste Olivenölführer der Welt). Die pikanten und üppigen Geschamcksrichtungen der istrischen Olivenöle passen perfekt zu Venus-, Mies-, Archen- oder Jakobsmuscheln. Als die Spezialitäten des Hauses empfehlen sich u. A. Nudeln mit Scampi und aromatischen Trüffeln, während Fleischliebhaber mit dem Rumpsteak mit Rucola und heimischem Käse bestimmt Ihre Freude haben werden.

Restaurant Vale Vista
O. M. Tita 2b, Rabac
T +385 (0)52 872 167

Der Wanderweg der Salbei – Skitača

Es ist ein Lehrweg, der von der Berghütte Skitača zum Gipfel Orlić (470 m) führt. Oberhalb des Gipfels liegen Hänge, auf denen die „Göttin der Labiner Waldlichtungen“, die Salbei, zu Hause ist. Diese Heilpflanze blüht Ende April und im Mai, wenn sie ihren violett-blauen Schleier über die ganze Gegend ausbreitet. Seit Jahrhunderten wird sie als Heilmittel gegen Husten, Halsschmerzen, Zahnfleischentzündungen und im heilwirkenden Kräuterschnaps benutzt. In Fleischgerichten als Gewürz verwendet, sorgt sie für bessere Verdauung. Das ätherische Öl, das man aus der Salbei gewinnt, wird für die Massage von müden und schmerzenden Muskeln empfohlen. Ihr Duft regt die Gedankenklarheit an und wirkt gegen Müdigkeit und Depression, besonders in Kombination mit der aerosolreichen Meeresluft, die sich hier mit der frischen Bergluft vermischt. Der Wanderweg beginnt in der Altstadt von Labin auf der Straße nach Brgod und Brovinje, und führt bis zum Dorf Skitača. Von dort gibt es einen Weg zur Quelle.
Weglänge:
Labin - Skitača 20 km
Skitača - Quelle der hl. Lucia 1 km
Wanderzeit: Gipfel Orlić - 5 Minuten von der Berghütte. Interessant ist die Landschaft um den Gipfel herum sowie rechts und links vom Hauptweg, der bergab zu den Orten Cerovica und Ravni führt. Man kann mit dem Auto zurück zum Dorf Drenje fahren und weiter nach Labin, doch die Landstraße ist sehr steil, kurvenreich und eng, so dass diese Fahrt auch entsprechend länger dauert.
www.rabac-labin.com/de/173-der-wanderweg-der-salbei-skitaca