MAI IN LABIN UND RABAC

DER WUNDERWEG

Möchten Sie in die Kindheit zurückkehren und die vergessenen Landschaften Ihrer Kindsphantasie wiedersehen? Setzen Sie den Fuss auf den wunderwirkenden Wanderweg Labin – Rabac, der die schönsten Naturgeheimnisse der Gegend birgt. Einfach atemberaubend sind die grünen Feenhaine, von Bächlein und Sturzbächen überschnitten, über die sieben kleine Brücken geschlagen sind, sowie die über geschlängelte rauhwackige Barrieren fließenden Wasserfälle das Baches Pećina und die geheimnisvolle Grotte mit ihrer unversiegbaren, kristallklaren Quelle. Einst trieb das Wasser alte Mühlen an, deren Reste bei dem größten Wasselfall, der sich in den türkisblauen Süsswassersee ergießt, immer noch zu sehen sind. Das Bachtal endet am Meer, in der Bucht Maslinica im Campingplatz Oliva. Wandern Sie mal durch diese Schlucht und atmen Sie mit voller Lunge die frische Duft von Lorbeeren, Kiefern und gelben Ginsterbüschen ein. Und vielleicht treffen Sie dabei manche Fee oder gar einen Zwerg.

Weglänge 2,4 km. Höhenunterschied 236 m. Laufzeit (bergab) etwa 1 Stunde.

SEGELKREUZER – REGATTA DER LABINER REPUBLIK

Die besten Segelkreuzer-Mannschaften aus Istrien und Quarner werden heuer zum sechsten Mal vor der Küste von Rabac ihre Geschicklichkeit im Zähmen von Wind und Wellen vorzeigen. Wie es einst den Bergleuten von Labin durch Solidarität gelang, die Labiner Republik zu schaffen, so werden heute dieselben Werte der Gemeinsamkeit von den Regattateilnehmern gepflegt und weitergegeben: nur Fertigkeit, Geschicklichkeit und Teamgeist können sie zum Sieg führen. Im 18. und 19. Jahrhundert waren die malerischen Buchten von Rabac, St. Marina und Prtlog Ankerplätze für Holzsegelboote – heute spiegeln die schnellen Segelboote die Künste der einstigen Matrosen und die jahrhudertlange Seefahrtstradition dieser Gegend wieder. Das zweitägige fröhliche Beisammensein der Segler wird durch eine Malwerkstatt zum Thema „Segeln“ und den Auftritt von Funkenmariechen der Stadt Labin bereichert. Die Jüngsten werden die Gelegenheit haben, die Klasse der Optimist-Segelboote kennen zu lernen, und zum Abschluss der Regatta findet das traditionelle Abendfest im Hafen, mit Musik und heimischen Spezialitäten, statt.

www.regatalabinskarepublika.com

WEINTHERAPIE FÜR EINE STRAHLENDE HAUT

Noch bevor der Sommer kommt, können Sie Ihre müde Gesichtshaut erfrischen und straffen – gönnen Sie sich eine exklusive Revitalisierungsbehandlung für Gesicht und Dekolletee, die „Wine Therapy“. Entspannen Sie sich im Wellness-Zentrum des Hotels Mimosa beim Wein-Peeling mit Packungen aus zerdrückten Weintrauben und einer Ganz-Körper-Massage mit dem Öl von Weintraubenkernen. In diesem Hotelkomplex der Blumen in der Bucht Maslinica können Sie Ihren Körper durch die Zärtlichkeit vielfältiger Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen und Ihren Erholungsurlaub mit entspannenden Aromatherapie- und Hydromassage abrunden.

Maslinica Hotels & Resorts, Rabac bb, P.P.2, 52221 Rabac. Tel.: +385 (0) 52 884 150, 170, 172; Fax: +385 (0) 52 872 088; www.maslinica-rabac.com, e-mail:  info@maslinica-rabac.com

IN VOLLER SALBEIBLÜTE

Nach der therapeutischen Wirkung des Weins auf Ihre Haut, belohnen Sie auch Ihren Gaumen - mit dem labiner Sptzenwein Licul. Der Winzer Dorijano Licul aus Brgod hat sich schon vor Jahren mit seinem Malvasier Albona (Weißwein) und seinem Teran Teron (Rotwein) einen festen Platz auf der Landkarte der besten Winzer Istriens gesichert. Diese preisgekrönten (Goldmedaille!) Tropfen bringen Fröhlichkeit  und  Erquickung zu jedem Tisch. Und dasselbe gilt für die Salbei – die Königin der labiner Waldlichtungen, die im Mai ihren duftigen blau-violetten Schleier ausbreitet. Ihr süßer Nektar hilft seit je gegen Halsschmerzen, und wenn Sie aus den gesammelten Salbeiblättchen zu Hause Heiltee herzaubern möchten, kommen Sie in die Weintheke Solava, denn dort können sie handbemalte Keramikschüssel zum Aufbewahren der Salbei kaufen. Außerdem finden Sie in Solava  auch Salbeihonig und Licul-Weine, sowie verschiedene Honigschnäpse und istrische Trüffel im Öl.

Weintheke Solava, Sv. Katarine 2, 52220 Labin, Tel.: +385 (0) 52 852 065, e-mail: solava121@yahoo.com

DER UNWIDERSTEHELICHE URLAUB

Denjenigen, die sich an modernen Interieuren erfreuen, wird das Hotel Adoral mit seiner minimalistischen Einrichtung, hochwertigen Naturmaterialien und warmen Mittelmeerfarben – weiß, lila und rot - ein ganz besonderes Erlebnis bieten. Harmonisch in die Küstenpromenade eingefügt, mit dem Blick auf die Altstadt von Labin und die Bucht Prtlog, ist es eines der begehrendsten Boutique-Hotels in Istrien. Es stellt die moderne Vision der Architektur von Rabac dar. Wie sein Name es schon sagt, bietet es einen unwiderstehelichen Urlaub in 12 Zimmern und Apartments mit Terassen an. Und das Meer ist so nah dran, dass man es fast berühren kann... Gönnen Sie sich deshalb ein Frühstück im Freien in der leichten Frühlingsbrise, die von den türkisen Stränden von Rabac hinüberweht.

Hotel Adoral, Obala M.Tita 2a, 52221 Rabac. Tel.: +385 (0) 52 535 840, www.adoral-hotel.com, e-mail: adoral@adoral.hr

NOSTROMOS GASTRO - GEBOTE

Das Restaurant und Familienhotel Nostromo im alten Stadtkern von Rabac ist, wie sein Name bereits sagt, ein Anführer der Gourmet-Genüsse Ostistriens. Schenken Sie sich doch das erste Frühlingsmittagsmahl, das nach Meer duftet, oder ein romantisches Abendessen, das aus Wildspargelnsuppe, gefülltem Goldbrassenfilet mit Krabben in Kapernsoße und Polenta (Maisbrei) besteht, oder probieren Sie das Putenschnitzel mit labiner Pršut (Prosciutto; Rohschinken nach istrischer Art) und Salbei. Runden Sie die weit und breit bekannten Scampi (Kaiserhummer) und marinierte Sardellen von Nostromo  mit der reichen Weinkarte der istrischen Spitzenweine und den heimischen extra nativen Olivenölen Negri und Olea BB ab. Zum Abschluss des gastronomischen Spitzengenusses vergessen Sie nicht, die süße Hausspezialität zu kosten – das mit Olivenöl übergossene Schokoladeeis.

Hotel und Restaurant Nostromo, Obala maršala Tita 7, 52221 Rabac. Tel./Fax: +385 (0) 52 872 601, e-mail: info@nostromo.hrwww.nostromo.hr/hotel-restaurant

MUSEUM, BERGWERK ODER PALAST?

18. Mai, der internationaler Museumstag, wäre ideal für einen Besuch im Volksmuseum in Labin, das nach Wahl von Lonely Planet eines der 10 originellsten Museen in Kroatien sei. Der attraktivste Teil des im barocken Palast Battiala-Lazzarini untergebrachten Museums befindet sich im Keller, wo ein Stollen getreu nachgebildet wurde, der an die reiche Geschichte des Bergbaus in dieser Gegend erinnert. Interaktive Landkarten und Fotos auf den Info-Bildschirmen werden Sie von den Urzeit bis hin zum zeitgenössischen Labin führen. In der Gedächtnissammlung von Matthias Flacius Illyricus können Sie erfahren, wie dieser Renaissance-Philosophe aus Labin zum lutherischen Reformator und deinem der engsten Mitarbeiter von Martin Luther geworden ist, und wie er es trotzdem schaffte, 19 Kinder zu haben! Sehen Sie sich auch seine wichtigsten Werke an: die „Magdeburger Centurien“ – Kirchengeschichte in 13 Bänden - und den „Schlüssel zur Heiligen Schrift“.

Tag der offenen Tür – am 18. Mai, Eintritt frei.

Das Volksmuseum Labin, 1. Mai 6, Labin, Tel./Fax: +385 (0) 52 852 477. Geöffnet Montag – Samstag, 10.00 – 13.00 Uhr